´╗┐ Kulturzentrum Alte Mälzerei - Impressum

IMPRESSUM



Alte Mälzerei e.V.
Galgenbergstraße 20
93053 Regensburg
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: +49 (0) 941-78 88 1-0
Telefax: +49 (0) 941-78 88 1-40
www.alte-maelzerei.de
info@alte-maelzerei.de

Vereinsregister-Nr. Amtsgericht Regensburg - VR 955
USt.IdNr: DE 163-988-056
Haftungsausschluss und Copyright

Herausgeber:
Alte Mälzerei e.V.
vertreten durch den 1. Vorstandsvorsitzenden Hans Krottenthaler
Galgenbergstra├če 20
93053 Regensburg

Gestaltung:
Plural Design - Büro für Gestaltung
info@plural-design.de
www.plural-design.de

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen regeln sowohl die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil A), sowie den Erwerb von Konzert-Tickets durch den Alte Mälzerei e.V. (Teil B) als auch die Allgemeinen Bestimmungen für die Teilnahme von Veranstaltungen die der Alte Mälzerei e.V. als Veranstalter durchführt (Teil C).


TEIL A: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN / DATENSCHUTZ

TEIL B: ERWERB VON KONZERT-TICKETS  

TEIL C: ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN


Vertragspartner für alle folgenden Bedingungen:

Alte Mälzerei e.V.
Geschäftsführung: Hans Krottenthaler, Elke Straubinger

Galgenbergstraße 20
93053 Regensburg
Bundesrepublik Deutschland


Telefon: +49 (0) 941-78 88 1-0
Telefax: +49 (0) 941-78 88 1-40
www.alte-maelzerei.de
info@alte-maelzerei.de


Vereinsregister-Nr. Amtsgericht Regensburg - VR 955
USt.IdNr: DE 163-988-056

Haftungsausschluss und Copyright


Plural Design - Büro für Gestaltung
info@plural-design.de
www.plural-design.de


Geltung

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Bedingungen zum Erwerb von Konzert-Tickets sowie die Allgemeinen Bestimmungen für die Teilnahme von Veranstaltungen

gelten für alle, somit auch zukünftigen Geschäfte, Lieferungen und Leistungen des Alte Mälzerei e.V. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch etwaigen Geschäftsbedingungen des Kunden, wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Diese Bedingungen sind jederzeit auf der Website von www.alte-maelzerei.de abrufbar. Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist der Kunde Unternehmer, wenn er als natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft beim Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt



TEIL A: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN / DATENSCHUTZ


  1. Informationen zum Urheberrecht
    Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie angegeben ohne Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität zur Verfügung gestellt. Wenn nicht ausdrücklich anderweitig in dieser Publikation zu verstehen gegeben, und zwar in Zusammenhang mit einem bestimmten Ausschnitt, einer Datei, oder einem Dokument, ist jedermann dazu berechtigt, dieses Dokument anzusehen, zu kopieren, zu drucken und zu verteilen, unter den folgenden Bedingungen.
    Nicht erlaubt ist die nicht genehmigte Verwendung von Bildern.

Das Dokument darf nur für nichtkommerzielle Informationszwecke genutzt werden.

Jede Kopie dieses Dokuments oder eines Teils davon muss diese urheberrechtliche Erklärung und das urheberrechtliche Schutzzeichen des Betreibers enthalten.

Das Dokument, jede Kopie des Dokuments oder eines Teils davon dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung des Betreibers verändert werden.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Genehmigung jederzeit zu widerrufen, und jede Nutzung muss sofort eingestellt werden, sobald eine schriftliche Bekanntmachung seitens des Betreibers veröffentlicht wird.


  1. Vertragliche Zusicherungen und Verzichterklärungen

Diese Publikation wird »as is« zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert, einschließlich, aber nicht ausschließlich, implizierter Garantien der Handelsfähigkeit, Eignung für einen gewissen Zweck, oder Nichtverletzung von Verträgen. Der Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuelle Fehler oder Versäumnisse in diesen Dokumenten oder anderen Dokumenten, auf die in diesem Dokument hingewiesen wird oder die mit diesem Dokument verknüpft sind. Hinweise auf Gesellschaften und deren Dienstleistungen und Produkte werden »as is« zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert. In keinem Fall wird der Betreiber für irgendwelche speziellen, zufälligen, indirekten oder Folgeschäden haften, noch für Schäden jeglicher Art, einschließlich, ohne Beschränkungen, den Schäden, die aus Nutzungsverlust, Datenverlust oder Ertragsverlust hervorgehen, egal, ob hinsichtlich einer Schadensmöglichkeit in Kenntnis gesetzt oder nicht, und jeglichen Theorien über Haftpflicht, die aus oder in Zusammenhang mit der Nutzung oder Ausführung dieser Informationen entstehen. Diese Publikation könnte technische oder andere Ungenauigkeiten enthalten oder Schreib- oder Tippfehler. Von Zeit zu Zeit werden der vorliegenden Information Änderungen hinzugefügt; diese Änderungen werden in neuen Ausgaben der Publikation eingefügt. Der Bertreiber kann jederzeit Verbesserungen und/oder Veränderungen an den Angeboten vornehmen, die in dieser Publikation beschrieben werden. Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer und werden auf diesen Seiten ausschließlich zu Informationszwecken eingesetzt. Alle hier nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte bleiben vorbehalten.

  1. Erklärung zum Datenschutz
    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten genutzt wird, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme unseres Dienstes ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

  2. Hinweis gemäß Teledienstgesetz
    Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Desweiteren kann die Web-Seite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Web-Seite in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Betreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Betreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.

  3. Kontakt
    Fragen rund um das Kulturzentrum Alte Mälzerei e.V . bitte an die Geschäftsführung richten.

  4. Rechtswirksamkeit
    Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die Webpräsenz
    www.alte-maelzerei.de. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Datenschutz (»Privacy Policy«)



  1. Vorwort
    Die Betreiber von Kulturzentrum Alte Mälzerei e.V. nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG verwendet; die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

  2. Personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter. Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

  3. Weitergabe personenbezogener Daten
    Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

  4. Kinder
    Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

  5. Recht auf Widerruf
    Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie jederzeit beantragen diese ändern oder löschen zu lassen. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten.

  6. Links zu anderen Websites
    Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

  7. Beiträge
    Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.


  8. Fragen und Kommentare
    Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an die Geschäftsführung des Kulturzentrums Alte Mälzerei e.V. wenden.










TEIL B: ERWERB VON KONZERT-TICKETS  


  1. Grundsätzliches zum Erwerb von Konzert-Tickets  

    1. Hinsichtlich einer Bestellung von Konzert-Tickets wird vom Kunden versichert, dass die Bestellung als Privatperson und nur für private Zwecke erfolgt. Der nicht-private bzw. gewerbliche Bezug von Konzert-Tickets zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufs ist nicht gestattet. Für die Bestellung größerer Kontingente kontaktieren Sie uns bitte persönlich.


    1. Privat bezogene Konzert-Tickets dürfen ausnahmsweise (Krankheit, Verhinderung o.ä.) und nur unter der Maßgabe übertragen werden, dass die Tickets gewerblichen Händlern nicht zum Kauf angeboten werden


    1. Der Alte Mälzerei e.V. ist zur ersatzlosen Stornierung berechtigt, wenn nach Bestellung der Konzert-Tickets die Zahlung des vollen Kaufpreises nicht binnen 7 Tagen, seit Erhalt der Annahmeerklärung per Mail, bei uns eingegangen ist.


    1. Umtausch, Rückgabe oder Stornierung von Eintritts- oder Teilnahmekarten sind ausgeschlossen. Bei dem Verkauf von Eintritts- oder Teilnahmekarten liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB vor, sodass dem Kunden kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht gegenüber zusteht. Jede Bestellung von Eintritts- oder Teilnahmekarten ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung. Bei Verlust der Eintrittskarten ist ebenfalls keine Rückerstattung möglich.


    1. Bei abgesagten oder verschobenen Veranstaltungen wird dem Kunden gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis zurückerstattet. Wobei Vorverkaufsgebühren, Versandkosten, sowie sonstige Nebenkosten nicht erstattungsfähig sind. Wurde die Eintrittskarte ggfls. bei einer anderen Vorverkaufsstelle (d.h. nicht direkt über den Alten Mälzerei e.V.) erworben, so ist eine Erstattung nur bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle möglich. Der Erstattungsanspruch erlischt 14 Tage nach dem eigentlichen Veranstaltungstermin.


  1. Erwerb von Konzert-Tickets von Fremdveranstaltungen: 

  1. Beim Verkauf von Konzert-Tickets für Fremdveranstaltungen (d.h. Veranstalter ist nicht der Alte Mälzerei e.V.), kommen vertragliche Beziehungen hinsichtlich des Veranstaltungsbesuchs ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Veranstalter zu Stande. Der Alte Mälzerei e.V. übernimmt hierbei nur die Vermittlung des Angebotes und wickelt insoweit den Vertrag über Kauf der Konzert-Tickets für den jeweiligen Veranstalter ab. Der jeweilige Veranstalter ist in der Regel auf dem Konzert-Ticket ersichtlich.


  1. Eine gesetzliche Haftung bei Fremdveranstaltungen des Alten Mälzerei e.V. für Schäden gleich welcher Art ist ausgeschlossen.



  1. Vertragsschluss / Preise / Zahlung

    1. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.


    1. Alle Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.


    1. Nach Eingabe der jeweiligen, notwendigen Daten und durch Drücken des Buttons „senden“ wird ein Antrag abgegeben. Vor dem Senden kann der Kunde die Bestellung und angegebenen Daten jederzeit einsehen und ändern. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Setzen eines Hakens bestätigt, dass er die AGB gelesen, mit deren Geltung einverstanden ist und damit diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Für den Abschluss aller Geschäfte, Lieferungen und Leistungen des Alte Mälzerei e.V. müssen die AGBs in vollem Umfang akzeptiert werden.


    1. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Alte Mälzerei e.V. zustande. Diese Erklärung erfolgt durch eine gesonderte E-Mail. Mit übersenden dieser Erklärung wird unsere Kontoverbindung mitgeteilt. Die Zahlung des vollständigen Rechnungsbetrags erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, durch Überweisung. Sofern im Falle einer gewährten Lastschriftermächtigung ein Einzug nicht möglich ist, so ist eine evtl. damit verbundene Rücklastschriftgebühr vom Kunden zu tragen.


    1. Die Überweisung muss binnen 7 Tagen nach Erhalt der Annahmeerklärung erfolgen, ansonsten erlischt der Anspruch auf Erhalt der Ware und der Vertrag wird ungültig.

Nach Eingang der Zahlung liefern wir die Bestellung entsprechend der Regelungen dieser AGBs aus.


    1. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer, Druckfehler oder Zwischenverkauf behalten wir uns ausdrücklich vor.


    1. Alle Preise sind in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe ausgewiesen.


    1. Im Preis nicht enthalten sind etwaige Vorverkaufsgebühren, Lieferkosten, landesübliche Einfuhrumsatzsteuern, Zahlungsverkehrkosten, sowie evtl. sonstiger anfallender Nebenkosten. Der vollständige Rechnungsbetrag wird mit der Annahmeerklärung mitgeteilt.


    1. Soweit eine Lieferung aus Gründen, die dem Kunden unterliegen, nicht möglich ist, trägt der Kunde die zusätzlichen Kosten für die erneute Anlieferung.


    1. Ein verbindlicher Vertrag kommt nur zustande wenn der Kunde Volljährig ist.


    1. Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese schriftlich bestätigt sind.


  1. Eigentumsvorbehalt

Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung geht das Eigentum auf den Kunden über.


  1. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat bzw. haben.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an

Alte Mälzerei e.V.
Geschäftsführung: Hans Krottenthaler, Elke Straubinger

Galgenbergstraße 20
93053 Regensburg
Bundesrepublik Deutschland


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür ein Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Kunden, die Unternehmer (§ 14 BGB) sind, haben kein Widerrufsrecht gem. § 312g BGB i. V. m. § 355 BGB. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können).


  1. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

Dazu gehören: 

  1. Lieferung von Eintrittskarten für Konzerte und ähnliche Veranstaltungen, wenn der entsprechende Vertrag für die Leistungserbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

  2. Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der Verbrauchers zu geschnitten sind;

  3. Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde

  4. Lieferung von Audio- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurden

  5. Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


  1. Folgen des Widerrufs

Wird der Vertrag widerrufen, werden alle Zahlungen, die wir vom Kunden erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden für die Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis ein Nachweis erbracht wurde, dass die Waren zurückgesandt wurde..

Die Ware muss unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem wir über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet wurden, an uns zurückgesendet oder übergeben werden. Die Frist ist gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wurde. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.  

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren muss der Kunde nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dem Kunden zurückzuführen ist.


  1. Gewährleistung - Haftungsbeschränkungen

Der Alte Mälzerei e.V. haftet für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht auf Grund anderer Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist. Eine Abtretung entsprechender Ansprüche ist ausgeschlossen.



TEIL C: ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN


  1. Grundsätzliche Zutrittsberechtigungen

    1. Ein Zutritt ist nur mit gültiger Eintrittskarte, bzw. bei kostenfreien Veranstaltungen, nur unter Einhaltung sämtlicher Bestimmungen und Hausordnungen möglich.


    1. Es gilt die Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsstätte.


    1. Kindern unter 6 Jahren wird in der Regel –außer zu speziellen Veranstaltungen- kein Einlass gewährt, auch nicht in Begleitung eines Personensorgeberechtigten, da vor allem Konzerte eine erhebliche Belastung (Lautstärke, etc.) darstellen. Bitte kontaktieren Sie uns vorab, um konkrete Infos einzuholen.


    1. Die Teilnahme von Kindern zwischen 6 und 15 Jahren wird aufgrund des Personensorgerechts – unter Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes - von den Eltern bestimmt. Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haben die Eltern die Pflicht und das Recht, für das minderjährige Kind (unter 18 Jahren) zu sorgen. Letztlich treffen die Eltern die Entscheidung. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines ihrer Personensorgeberechtigten oder mit schriftlicher Erlaubnis eines ihrer Personensorgeberechtigten, einer Kopie des Personalausweises des Personensorgeberechtigten und in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten an der Veranstaltung teilhaben.


    1. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren dürfen nach 24:00 Uhr nur mit schriftlicher Erlaubnis ihrer Personensorgeberechtigten der Veranstaltung teilhaben. Die Erlaubnis muss während der gesamten Dauer der Veranstaltung vom Jugendlichen mitgeführt werden und bei eventuellen Kontrollen vorgezeigt werden. Mit der schriftlichen Erlaubnis ist eine Kopie des Personalausweises des Personensorgeberechtigten vorzulegen.


    1. Im Übrigen gelten für alle Veranstaltungen die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG).


    1. Verstößt ein Besucher gegen die Vorgaben der Allgemeinen Bestimmungen von Veranstaltungen, die Allgemeine Geschäftsbedingungen und/oder die Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsstätte steht es dem Veranstalter frei, den Besucher von der Veranstaltung auszuschließen. In diesen Fällen erfolgt keine Erstattung des Eintrittspreises.


    1. Der Alte Mälzerei e.V. behält sich das Recht vor, Personen die in irgendeiner Art und Weise rechtsradikale, rassistische, sexistische, homophobe oder auf andere Weise diskriminierende Inhalte propagieren von der Veranstaltung auszuschließen. Hierzu zählt auch das Tragen von sog. Szenespezifischer Kleidung. In diesen Fällen erfolgt keine Erstattung des Eintrittspreises.


  1. Haftung des Veranstalters (Alten Mälzerei e.V.)

  1. Die vertragliche und gesetzliche Haftung des Veranstalters für Schäden gleich welcher Art ist ausgeschlossen. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schäden, die der Veranstalter vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat; in Fällen von (leichter oder einfacher) Fahrlässigkeit des Veranstalters für Schäden, die auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen; sowie für die leichte oder einfach fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch den Veranstalter. Wesentliche Vertragspflichten sind alle Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Besucher regelmäßig vertraut und vertrauen darf. In den Fällen leichter oder einfach fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des Veranstalters – mit Ausnahme von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit – auf den vertragstypischen, für den Veranstalter bei Abschluss des Vertrages oder Begehung der Pflichtwidrigkeit vorhersehbaren Schaden begrenzt. Insoweit ist die Haftung des Veranstalters für Schäden ausgeschlossen, die ausschließlich dem Risikobereich des Besuchers zuzurechnen sind.


  1. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch für die Haftung des Veranstalters für seine Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen sowie die persönliche Haftung der Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.


  1. Eine vertragliche und gesetzliche Haftung des Alte Mälzerei e.V. für Schäden gleich welcher Art, bei Fremdveranstaltungen, ist ausgeschlossen.


  1. Sicherheitskontrollen

Beim Einlass zu den Veranstaltungen findet aus Gründen der Sicherheit und Ordnung eine Sicherheitskontrolle statt.

Das Mitbringen folgender Gegenstände ist untersagt.


Der Alte Mälzerei e.V. sowie sämtliche seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, bzw. der vom Alte Mälzerei e.V. eingesetzte Ordnungsdienst, sind berechtigt, Besucher bei begründetem Verdacht auf das Mitführen unerlaubter Gegenstände zu untersuchen. Ein Verstoß gegen das Mitbringen von einem oder mehrerer dieser Gegenstände kann dazu führen, dass der Veranstalter den Zutritt zu der Veranstaltung verweigert oder den Besucher der Veranstaltung verweist, sofern der Besucher nicht bereit ist, den betreffenden Gegenstand oder die betreffende Gegenstände an der Einlasskontrolle abzugeben. In diesen Fällen erfolgt keine Erstattung des Eintrittspreises.

Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, Gegenstände für den Besucher zu verwahren.



  1. Bild- und Tonaufzeichnungen

Fotografieren für den privaten Gebrauch ist gestattet. Audio- und Videoaufnahmen jedoch sind nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bei sämtlichen Veranstaltungen sind nur Kleinbildkameras und Handys mit Kamerafunktion zugelassen. Nicht erlaubt ist (ohne ausreichende Akkreditierung) die Mitnahme von Spiegelreflexkameras, Kameras mit Zoomobjektiven oder mit Videofunktion jeglicher Art. Videokameras und Audio-Aufzeichnungsgeräte aller Art, wie Tonbandgeräte, MP3-Rekorder und Diktiergeräte, sind ebenfalls untersagt. Der Veranstalter kann dem Besucher den Eintritt zum Veranstaltungsgelände verweigern, sofern der Besucher nicht bereit ist, die Geräte am Eingang abzugeben. Eine Verpflichtung des Alte Mälzerei e.V. zur Verwahrung der Gegenstände besteht nicht. Bitte lassen Sie Selfie-Sticks zu Hause, sie sind bei Veranstaltungen strengstens verboten!


Der Alte Mälzerei e.V. sowie sämtliche seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen bzw. der vom Alte Mälzerei e.V. eingesetzte Ordnungsdienst sind berechtigt, Besucher bei begründetem Verdacht auf das Mitführen unerlaubter Gegenstände zu untersuchen. Ein Verstoß gegen das Mitbringen von einem oder mehrerer dieser Gegenstände kann dazu führen, dass der Veranstalter den Zutritt zu der Veranstaltung verweigert oder den Besucher der Veranstaltung verweist, sofern der Besucher nicht bereit ist, den betreffenden Gegenstand oder die betreffende Gegenstände an der Einlasskontrolle abzugeben. In diesen Fällen erfolgt keine Erstattung des Eintrittspreises. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, Gegenstände für den Besucher zu verwahren.


  1. Verwertung von Ton- und Bildaufnahmen

Wir weisen darauf hin das bei Veranstaltungen Bild- und Tonmaterial in Form von Foto- und Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt werden. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte oder auch der Teilnahme an kostenfreien Veranstaltungen willigt der Besucher unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Tonaufnahmen, die vom Veranstalter, dessen Beauftragten oder sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließende Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und Bildtonträgern sowie der digitalen Verbreitung, bspw. über das Internet) sowie für Werbezwecke (Homepage, Presse, Soziale Medien, Druckprodukte, etc.) über die Veranstaltung oder die Bewerbung des zukünftigen Leistungsangebotes des Alte Mälzerei e.V., ein. Werden Eintrittskarten von Dritten bestellt, ist der Besteller verpflichtet, alle weiteren Personen auf diese Regelung hinzuweisen. In keinem Fall werden die Aufnahmen an Dritte weiterkauft.


  1. Ausschluss von Besuchern

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere dann, wenn ein Besucher Straftaten (z.B. Körperverletzung, Diebstahl, Drogenhandel) begeht, ist der Veranstalter berechtigt, den Besucher von der Veranstaltung auszuschließen. Macht der Veranstalter von seinem Ausschlussrecht Gebrauch, so verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit. Ein Anspruch auf erneuten Einlass oder auf Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen.



  1. Hör- und Gesundheitsschäden

Der Alte Mälzerei e.V. haftet nicht für Hör- und andere Gesundheitsschäden, es sei denn wenn ihm und seinen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder eine Verkehrssicherungspflicht schuldhaft nicht erfüllt wurde. Eine unmittelbare Nähe des Besuchers zu den Lautsprecher-Boxen ist zu vermeiden; entsprechende Absperrungen sind unbedingt zu beachten. Der Aufenthalt in unmittelbarer Nähe zu den Lautsprecher-Boxen oder jenseits von Absperrungen erfolgt auf eigene Gefahr des Besuchers. Der Gebrauch von Ohrstöpseln wird insbesondere in der Nähe der Bühnen empfohlen.


  1. Umgang mit der Eintrittskarte

Die Eintrittskarte ist nach ihrer Entwertung nicht mehr übertragbar. Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets ist nicht gestattet. Die Tickets dürfen nicht zu einem höheren Preis als dem aufgedruckten Ticketpreis zuzüglich nachgewiesener Gebühren, die beim Erwerb des Tickets berechnet worden sind, privat veräußert werden. Schließlich ist eine Verwendung der Tickets zu Verlosungszwecken und/oder zur Durchführung von Gewinnspielen ausdrücklich untersagt. Ein Verstoß gegen diese Bedingungen führt zum entschädigungslosen Verlust der Zutrittsberechtigung, d.h. das Ticket verliert in diesem Fall seine Gültigkeit und der Veranstalter ist zum Einzug dieser Eintrittskarte ohne Erstattung des Eintrittspreises berechtigt. Bei Verlust der Eintrittskarte erfolgt kein Ersatz und keine Erstattung des Eintrittspreises.


  1. Anreise / Parken

Der Besucher ist für seine Anreise zu der Veranstaltung selbst verantwortlich und parkt sein KFZ auf eigene Gefahr. Es besteht kein Anspruch auf Überlassung eines Parkplatzes. Die Flucht- und Rettungswege sind zu jeder Zeit freizuhalten. Der Alte Mälzerei e.V. übernimmt keine Haftung für das Abschleppen von Fahrzeugen.


  1. Programmänderungen

Insbesondere bei Festivals können Programmänderungen eintreten. Der Alte Mälzerei e.V. bemüht sich im Falle der Absage einzelner Künstler(gruppen) um entsprechenden Ersatz. Ansprüche des Besuchers wegen der Absage einzelner Künstler(gruppen), auch der sog. Headliner, bestehen nicht. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn die Absage auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruht.


  1. Zutrittsbeschränkungen

Der Zutritt zu Veranstaltungen mit beschränktem Fassungsvermögen wird nur im Rahmen der behördlich genehmigten Zuschauerkapazitäten gewährt. Bei Erschöpfung des Aufnahmevolumens besteht kein Anspruch auf Einlass.


  1. Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung einer Veranstaltung insgesamt unmöglich, so wird dem Kunden gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis zurückerstattet. Wobei Vorverkaufsgebühren, Versandkosten sowie sonstige Nebenkosten nicht erstattungsfähig sind. Wurde die Eintrittskarte ggfls. bei einer anderen Vorverkaufsstelle (d.h. nicht direkt über den Alten Mälzerei e.V.) erworben, so ist eine Erstattung nur bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle möglich. Der Erstattungsanspruch erlischt 14 Tage nach Bekanntgabe der Nichtdurchführbarkeit.


  1. Sperrung / Räumung von Veranstaltungen

Aus Sicherheitsgründen kann der Alte Mälzerei e.V. Veranstaltungen vorübergehend oder vollständig räumen und absperren, ohne, dass dies einen Anspruch auf Rückerstattung des Kartenpreises begründet. Den diesbezüglichen Anweisungen des Veranstalters oder den Anweisungen der von ihm beauftragten Personen und Firmen ist unmittelbar Folge zu leisten, um Gefahr für Leib oder Leben abzuwenden.


  1. Witterungseinflüsse / Passende Kleidung

Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Der Alte Mälzerei e.V. behält sich jedoch vor, bei einer witterungsbedingten Gefährdung der Besucher die Veranstaltung jederzeit abzusagen. Dies gilt vor allem für „Open-Air“-Veranstaltungen, bei besonders problematischen Wetterverhältnissen jedoch auch bei „Indoor-Veranstaltungen.

Der Alte Mälzerei e.V. weist darauf hin, dass der Besucher angepasste Kleidung und passendes Schuhwerk mitzubringen hat. Ohne angemessenes Schuhwerk kann es zu Verletzungen kommen.


  1. Fluchtwege

Fluchtwege und Treppen dürfen nicht als Sitzgelegenheiten genutzt werden und sind zügig zu durchqueren.


  1. Verbot von Tieren

Das Mitführen von Tieren ist nicht erlaubt.


  1. Aushänge/ Anweisungen

Ergänzend gelten aktuelle Aushänge und die Anweisungen des Ordnungspersonals vor Ort, sowie die aktuellen Hinweise auf der offiziellen Homepage des Veranstalters.


  1. Haftung des Veranstalters bei Diebstahl etc.

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden und Verluste, die dem Nutzer und Besucher durch Diebstahl, Feuer, Naturereignisse oder sonstige Vorkommnisse entstehen. Für diese Haftungsbeschränkungen gelten die Einschränkungen in Ziffer 2 / Teil C (Die Haftung des Veranstalters) entsprechend. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, Gegenstände für den Besucher zu verwahren.


  1. Vandalismus

Mutwillige Beschädigungen jeglicher Gegenstände und Einrichtungen sind untersagt und werden als Vandalismus verfolgt.


  1. Verbot des Betretens bestimmter Flächen

Das Betreten/Erklettern von Zäunen, Lichtmasten, Lautsprechertürmen, technischer Bauten, Gebäuden, Stromkästen, Sanitärstationen, Mobiltoiletten, Mülltonnen, Müllcontainer und anderen Infrastruktureinrichtungen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ist verboten. Verstößt ein Besucher gegen diese Vorgabe, kann dieser Verstoß mit einem Ausschluss von der Veranstaltung geahndet werden.


  1. Aufenthalt ohne Berechtigung auf dem Veranstaltungsgelände

Personen die sich ohne eine Berechtigung auf einer Veranstaltung aufhalten, werden wegen Leistungserschleichung (§ 265a StGB) und Hausfriedensbruch (§ 123 StGB) angezeigt.


  1. Gebot der Rücksichtnahme

Es ist Rücksichtnahme gegenüber anderen Besuchern zu üben.


  1. Verbot der Gefährdung anderer Besucher

Jede Gefährdung anderer Besucher ist strengstens untersagt. Je nach Schwere der Gefährdung anderer Besucher (die Entscheidung obliegt alleinig dem Alte Mälzerei e.V., sowie sämtliche seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen bzw. dem zuständigen Ordnungsdienst) kann der Ausschluss von der Veranstaltung auferlegt werden. Beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern wird Anzeige erstattet.


  1. Ausschluss von der Veranstaltung

Die Nichtbefolgung der Hausordnung kann zu einem vollständigen Ausschluss von der Veranstaltung führen. Sollte es zu einem Ausschluss von der Veranstaltung kommen (die Entscheidung obliegt alleinig dem Alte Mälzerei e.V., sowie sämtliche seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen bzw. dem zuständigen Ordnungsdienst) verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit. Ein Anspruch auf erneuten Einlass oder auf Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen.


  1. Rauchverbot

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.


  1. Gastronomie

Der Alte Mälzerei e.V. ist, soweit nicht explizit anders ausgeschrieben, nicht verantwortlich für die gastronomische Versorgung der Besucher in der jeweiligen Spielstätte und haftet folgerichtig für keinerlei Schäden die der Verantwortung der Gastronomischen Versorgung unterliegen.